ACIS - Association of Conference Interpreters of Serbia

ACIS - Association of Conference Interpreters of Serbia
ACIS Colors

Verband der Konferenzdolmetscher Serbiens

Kodex

Mit diesem Berufskodex werden Normen der Professionalität, Integrität und Vertraulichkeit sowie die Einsatzbedingungen für Dolmetscher geregelt…

Herunterladen

Referenzen

EU Savet Evrope UN Srbija

STANDARDS

Für einen Simultandolmetscheinsatz, der eine halbe Stunde als Höchstmaß übersteigt, sind zwei Dolmetscher in der Dolmetschkabine erforderlich, die sich bei der Arbeit in bestimmten zeitlichen Abständen abwechseln, welche wiederum vom Schwierigkeitsgrad und von der Intensität des Dolmetschens abhängen. Dolmetscheinsätze, die zusammen mit den Pausen über 6 Stunden hinausgehen, gelten als Einsätze mit Überstunden.

Für Konsekutivdolmetscheinsätze, die maximal 2 Stunden dauern, sind 2 Dolmetscher erforderlich, die sich beim Konsekutivdolmetschen abwechseln. Dolmetscheinsätze, die zusammen mit den Pausen über 6 Stunden hinausgehen, gelten als Einsätze mit Überstunden.

Falls der Dolmetscheinsatz für die Dauer eines gesamten Tages vorgesehen ist, ist unbedingt auch eine Mittagspause vorzusehen. Alle eineinhalb bis zwei Dolmetschstunden ist eine Pause zum Ausruhen des/(r) Dolmetscher(s) in einer Dauer vorzusehen, welche fünfzehn Minuten nicht unterschreiten sollte. In Dolmetschkabinen hat eine Beleuchtung vorliegen, damit die Dolmetscher die Dokumente, die ihnen bei ihrem Einsatz helfen, lesen können. Ferner sollte Wasser bereitstehen, welches zur Auffrischung ihrer Stimme notwendig ist.

Der Auftraggeber wird nach Möglichkeit im Voraus die Fachunterlagen bereitstellen, die für eine entsprechende Dolmetschleistung erforderlich sind.

Der Auftraggeber wird nach Möglichkeit im Voraus die Fachunterlagen bereitstellen, die für eine entsprechende Dolmetschleistung erforderlich sind.Der Auftraggeber wird nach Möglichkeit im Voraus die Fachunterlagen bereitstellen, die für eine entsprechende Dolmetschleistung erforderlich sind.

Die Dolmetscher sollen aus der Kabine direkten visuellen Kontakt mit den Rednern haben.

Filme werden nicht simultan gedolmetscht, falls die Dolmetscher die im Film gesprochenen Texte nicht im Voraus erhalten haben.

Dokumente, die von den Rednern vorgelesen werden sowie Zitate (Gesetzesausschnitte, Prosa- oder Poesiezitate) werden nicht gedolmetscht, wenn die Dolmetscher keine entsprechende Textfassung im Voraus bekommen haben.

Die Dolmetschkabinen haben die geltenden ISO-Standards des jeweiligen Landes zu erfüllen, in dem die Dolmetschleistung erbracht wird.

Die Aufzeichnung von Dolmetschleistungen erfordert eine vorherige Zustimmung der Dolmetscher. Falls eine Tonaufnahme zum Ziele einer Weiterausstrahlung erfolgt, ist das Honorar der Dolmetscher um 30% zu erhöhen.

Falls ein Einsatz seitens des Auftraggebers innerhalb von sieben Tagen vor dem vorgesehenen Einsatztermin abgesagt wird, ist der Dolmetscher gänzlich zu vergüten (Ausfallentschädigung), außer im Falle, dass er in der Zwischenzeit in dem vorgesehenen Termin einen anderen Einsatz annimmt.

Falls das Dolmetschen außerhalb des Berufssitzes des Dolmetschers erfolgt und eine Anreise voraussetzt, ist dem Dolmetscher der entgangene Gewinn für die Reisetage zu ersetzen, in denen er daran gehindert ist, Berufsgewinn zu erzielen, und dies in einer Höhe von einer Hälfte des vereinbarten Tagesdolmetschhonorars pro versäumten Tag.

Falls der Dolmetscher außerhalb seines Berufssitzes engagiert ist, gilt jeder Einsatz mindestens als ganzer Tageseinsatz.

Falls der Dolmetscher außerhalb seines Berufssitzes engagiert ist, steht ihm neben dem Dolmetschhonorar auch ein Tagsatz in einem im Amtsblatt der Republik Serbien vorgeschriebenen Betrag zu. Der Tagsatz ist nicht zahlbar, soweit sämtliche Überfahrts-, Transfer-, Übernachtungs-, Verpflegungs- und weiteren Kosten seitens des Auftraggebers oder seitens einer dritten Partei getragen werden.